Ontologie

Aus ErschließungsWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Ontologie ist eine Methode zur Wissensrepräsentation. Als solche steht sie neben den Methoden der Klassifikation, des kontrollierten Vokabulars und des Thesaurus. Ihr besonderes Charakteristikum liegt in einer standardisierten technischen Umsetzung, die das Ziel hat, eine Maschinenlesbarkeit zu ermöglichen. Nicht nur zwischen Mensch und Maschine, sondern auch zwischen verschiedenen Computersystemen soll dabei eine Austauschbarkeit gewährleistet sein. Somit bildet die Ontologie eine wichtige Stütze für das Semantic Web. Die Voraussetzung für die Maschinenlesbarkeit der Ontologie ist die Verwendung einer Ontologie-Sprache. Als solche dienen zum Beispiel SKOS (Simple Knowledge Organization Scheme) oder OWL (Web Ontology Language).