Treffer

Aus ErschließungsWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Treffer bezeichnet man die Suchergebnisse, die Bibliothekare oder Benutzer bei einer Recherche im Online-Katalog erhalten.

Nach dem Ausfüllen und Abschicken einer Suchanfrage in den dafür vorgesehenen Suchfeldern gibt der Online-Katalog die im Index der Datenbank gefundenen Datensätze, die mit der Suchanfrage übereinstimmen, aus. Dies erfolgt meist in Form einer Trefferliste. In der Trefferliste werden die Suchergebnisse meist nicht mit dem vollständigen bibliographischen Datensatz angezeigt, sondern in einer verkürzten Form, die diejenigen Felder des Datensatzes mit den wichtigsten identifizierenden Merkmalen des Treffers enhält. Daher spricht man oft auch von einer Kurztitelanzeige.

Bei Aufruf eines der in der Trefferliste angezeigten Kurztitel gelangt man zur sog. Volltitelanzeige des dazugehörigen Datensatzes. Hier werden die Informationen aller Felder des Treffer-Datensatzes im Präsentationsformat angezeigt. In der Regel enthalten die Trefferanzeigen alle bibliographischen Metadaten, die bei der Titelaufnahmen nach einem bestimmten Regelwerk im Erfassungsformat erschlossen wurden.

Bewertung von Treffern

Für die Bewertung von Treffern gibt es verschiedene Kriterien:

  • Die Relevanz gibt an, ob ein Treffer mit der Suchanfrage übereinstimmt.
  • Die Pertinenz bezeichnet die tatsächliche, rein subjektive Nützlichkeit und Brauchbarkeit eines Treffers für das recherchierende Individuum.
  • Precision gibt den Anteil der relevanten Treffer in Bezug zur Menge aller Treffer an.
  • Recall gibt an, wie viele der relevanten Datensätze in einer Katalogdatenbank auf die Suchanfrage hin als Treffer gefunden wurden.