Arbeitshilfe für Wikibearbeiter

Aus ErschließungsWiki
Version vom 1. Oktober 2018, 09:17 Uhr von FBWikiAdmin (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Auf dieser Seite sind die wichtigsten Informationen zur Arbeit in einem Wiki zusammengefasst. Auch die Einzelregelungen für das Erschließungswiki, wie etwa der einheitliche Zitierstil, sind hier aufgeführt. Viel Erfolg bei der Arbeit im Wiki!

Starthilfen

Eine Hilfestellung für den HTML-Code: WikEd und Greasemonkey

Wenn Sie sich noch nicht allzu gut mit HTML-Code und dessen Möglichkeiten auskennen, ist WikiEd eine sehr sinnvolle Hilfe. Das Tool bereitet den HTML-Code in Quelltext optisch ansprechender auf und bietet hilfreiche Buttons, die an die Textbearbeitung in Word erinnern. Für detaillierte Informationen zu Tool klicken Sie bitte hier.

Kurzanleitung für Mozilla Firefox: Eine einfach Möglichkeit ist die Installation in Ihrem Mozilla Firefox Webbrowser. Aktivieren Sie dort das Add-on "Greasemonkey" (zu finden im Menü - die drei schwarzen Balken rechts oben - unter Add-ons). Anschließend rufen Sie die WikEd-Installationsseite auf. Dort lässt sich im Unterpunkt Installation das Tool mit einem einfachen Klick im Browser installieren.

Nützliche Links

Aufbau eines Wiki-Artikels

Ein Wiki-Artikel soll folgendermaßen aufgebaut werden:

  • Überschrift (diese wird automatisch vom System generiert)
  • Kurzdefinition und Zusammenfassung des Themas/Artikels in ein bis zwei Sätzen
  • Ggf. Inhaltsverzeichnis (s. nächsten Punkt)
  • Ausführliche Erläuterungen zum Thema, eigentlicher Artikeltext, längere Texte gliedern und Abschnittsüberschriften zwischen "== ... ==" schreiben, dann wird automatisch ein Inhaltsverzeichnis mit diesen Überschriften angelegt
  • Ggf. Bilder und ein oder mehrere Beispiele zum Thema
  • Fußzeile: Einordnung in Kategorie in Kasten am Seitenende (dazu "Kategorie: Name der Kategorie" in doppelte eckige Klammern schreiben)

Unterscheidung RAK- und RDA-Terminologie

Für einen Begriff, der spezifisch für ein Regelwerk ist, wird ein eigener Artikel verfasst, der im Lemma in Klammern das zugehörige Regelwerk nennt ((RAK) oder (RDA)). Z.B. könnte es sowohl in der Unterkategorie RAK, als auch in der Unterkategorie einen Artikel "Verfasser" geben. Zur besseren Unterscheidung sollte dabei die jeweiligen Artikel "Verfasser (RAK)" und "Verfasser (RDA)" heißen. Dieser Artikel wird der jeweiligen Unterkategorie der Formalerschließung zugeordnet (RAK, RDA). Innerhalb des Artikels soll die entsprechende Bezeichnung im anderen Regelwerk genannt und auf diesen Artikel verlinkt werden.

Korrekturen

Das Wiki-Team (Kurs 2013/16 an der FHVR-AuB) hat sich für die Dauer der Aufbauphase (pre-Beta) des Wikis im Sinne einer gedeihlichen Zusammenarbeit auf folgende Regeln für Korrekturen geeinigt:

  • Korrekturen offensichtlicher Syntax- und Orthographiefehler sollen stillschweigend korrigiert werden (ggf. kann vor dem Speichern "Nur Kleinigkeiten wurden geändert" angehakt werden)
  • Korrekturen an Inhalt und Aufbau werden - insbesondere wenn es sich um Löschungen und Änderungen größeren Umfangs handelt - auf der Diskussionsseite zu dem jeweiligen Artikel angeregt. Dass die Regeln von Höflichkeit und Nettiquette dabei eingehalten werden, sollte selbstverständlich sein - als Grundregel kann gelten, dass man seine Anregungen (im Dunkel der Anonymität und schriftlich) so formulieren sollte, wie man sie einem Autor auch von Angesicht zu Angesicht mitteilen würde.

Gendern

Zur besseren Lesbarkeit und Übersichtlichkeit sollte auf das sog. "Gendern" von Wiki-Artikeln verzichtet werden. Es sollte also beispielsweise nicht dem Verfasser / der Verfasserin oder umformend von der/dem Verfassenden usw. geschrieben werden

Literaturangaben/Angaben zu Ressourcen

Weblinks folgen auf eine Überschrift 2. Ordnung mit dem Text "Weblinks", Literatur folgt auf eine Überschrift 2. Ordnung mit dem Text "Literatur"; jede Angabe erhält einen Aufzählungspunkt.

CAVE

Bitte beim Erstellen der Artikel gleich auf korrekte Verlinkung achten: Kann ein Begriff bereits verlinkt werden? Sollte zu einem Begriff ein Artikel erstellt werden? Verlinke ich auf die korrekte grammatikalische Form? etc.


Inhalte bearbeiten

Neue Seite anlegen

Um eine neue Seite zu erstellen, schreibt man den gewünschten Titel der Seite direkt nach ...index.php?title= in die Adresszeile des Browsers und bestätigt die Eingabe mit "Enter". Eine neue Seite wird angelegt, der Seitentitel ist gleichzeitig Bestandteil der URL. Dann auf "Erstellen" klicken und den Text einfügen.

Kategorien

Jede neue Seite sollte mindestens einer Kategorie zugeordnet werden. Sind mehrere Kategorien möglich, sollten alle angegeben werden. Schreibweise: [[Kategorie: Name der Kategorie]]. Die Kategorien werden immer am Ende der Seite angezeigt, sollten aber am Anfang der Seite notiert werden, um Korrekturen zu erleichtern.

Übernahme von Word-Dokumenten

Im Wiki-Text darf keine Silbentrennung vorkommen, da Zeilenumbrüche je nach Browser/Bildschirm-Einstellungen unterschiedlich sind. Daher sollte man als erstes im Word-Dokument die Silbentrennung aufheben. Der Text des Word-Dokuments kann durch Markieren/Kopieren/Einfügen in den Wiki-Editor übernommen werden. Beim Klick auf das Symbol [W] im Editor wird die Formatierung in Wiki-Code umgewandelt. Meistens sind jedoch Nachbesserungen nötig.

Überschriften

Die Hierarchie der Überschriften ergibt sich aus der Anzahl der öffnenden und schließenden ==-Zeichen. Je mehr davon, desto niedriger die Überschrift in die Hierarchie. Cave: Überschriften werden automatisch zu einem Inhaltsverzeichnis am Beginn des Artikels gebündelt!

Formatieren

Die Schriftgröße des Fließtextes ist von der Wiki-Software vorgegeben. Fette, kursive oder unterstrichene Textteile können - analog zu Word - durch Markieren und Anklicken der entsprechenden Symbole im Editor erzeugt werden.

neue Zeile <br /> eingeben
(anders als in Word bewirkt einfaches "Enter" keine neue Zeile)
neuer Absatz 2 x Enter
einrücken : am Anfang eines Absatzes eingeben
oder Symbol im Editor anklicken
mehrere Zeichen vergrößern den Abstand
horizontale Linie ---- eingeben
oder Symbol im Editor anklicken
Aufzählungszeichen
(nicht nummeriert)
* eingeben
oder Symbol (analog zu Word) im Editor anklicken
Nummerierte Liste # eingeben
oder Symbol (analog zu Word) im Editor anklicken
Achtung: ein Leerzeichen am Zeilenanfang erzeugt ein Kästchen wie dieses.

Die Formatierung kann in einer Vorschau überprüft werden. Achtung: Mit der Option "Vorschau" wird die Seite nicht gespeichert, also speichern nicht vergessen!

Links erstellen

  • Link auf eine andere Seite im Wiki, die bereits vorhanden ist:
wenn der Titel dieser Seite im Text vorkommt, z.B. Resource Description and Access = [[Resource Description and Access]],
wenn der Titel dieser Seite so nicht im Text vorkommt, z.B.Regelwerk = [[Resource Description and Access|Regelwerk]]
  • Es ist auch möglich, einen Link auf eine noch nicht vorhandene Wiki-Seite in den Text einzubauen, indem man den entsprechenden Text in doppelte eckige Klammern [[ ... ]] einschließt. Der Link wird dann in roter Schrift angezeigt. Folgt man diesem Link, wird eine neue Wiki-Seite mit diesem Titel angelegt. Es ist sinnvoll, Folgeseiten sofort mit Inhalt zu füllen, damit sie nicht vergessen werden.
  • Link auf eine externe Seite im Web, z.B. auf die Diese tolle Webseite = [http://www.bsb-muenchen.de Homepage der BSB]. Links auf Internetseiten sollten in dieser Form durchgeführt werden, nicht als reine URL.

Verweise auf andere Wiki-Artikel sollten immer als Link auf eine Wiki-Seite eingebracht werden. Ergibt sich im Text dazu keine sinnvolle Möglichkeit, kann ausnahmsweise am Ende des Textes nach der Wendung Verwandte Themen verwiesen werden.

Tabellen

Grundlagen

Jede Tabelle beginnt mit einer geschweiften Klammer { gefolgt von einem senkrechten Strich | und endet mit einem senkrechten Strich | gefolgt von einer geschweiften Klammer }. Die öffnende Klammer muss als erstes Zeichen der Zeile stehen.

Eine neue Tabellenzeile wird mit |- erzeugt. Innerhalb jeder Zeile können beliebig viele Zellen stehen. Eine Zelle wird mit einem senkrechten Strich am Zeilenanfang (|) eingeleitet.

Eine Tabelle mit zwei Tabellenzeilen und jeweils zwei Zellen sieht im Bearbeitungsmodus so aus:

{|
|Zelle 1
|Zelle 2
|-
|Zelle 3
|Zelle 4
{|

Und stellt sich so im Wiki dar:

Zelle 1 Zelle 2
Zelle 3 Zelle 4


Rahmen

Der Rahmen einer Tabelle wird in der ersten Zeile direkt hinter dem {| festgelegt. Dabei ist zu beachten, eine Leerstelle zu lassen. Die Rahmenstärke wird mit folgendem Argument festgelegt: border=n wobei n die Stärke des Rahmens ist.

Die oben dargestellte Tabelle sieht mit Rahmen im Bearbeitungsmodus so aus:

{|border=1 
 |Zelle 1
 |Zelle 2
 |-
 |Zelle 3
 |Zelle 4
 |-
 |Zelle 5
 |Zelle 6
 |}

und stellt sich so im Wiki dar:

Zelle 1 Zelle 2
Zelle 3 Zelle 4
Zelle 5 Zelle 6


leere Zellen

Wenn kein Inhalt für eine bestimmte Zelle in der Tabelle vorgesehen ist und die Zelle somit leer bleiben soll, muss zur korrekten Darstellung der Tabellengrenzlinien folgende Zeichenkette in die Zelle eingetragen werden: &nbsp;
("no blank space")

Wird die Zeichenkette &nbsp; nicht eingegeben, so erfolgt unter Umständen (abhängig vom Browser) eine fehlerhafte Darstellung der Tabelle.


Rowspanning und Colspanning

Mit dem Argument "rowspan" ist es möglich, eine Zelle über mehrere Zeilen reichen zu lassen. Vor der betreffenden Zelle ist das rowspan-Argument einzufügen: rowspan=n wobei n für die Anzahl der Zeilen steht, über die die Zelle reichen soll.
Soll eine Zelle über mehrere Spalten reichen, benutzt man analog das Argument "colspan".

Eine Tabelle, in der Zelle 2 über zwei Zeilen reicht, sieht im Bearbeitungsmodus so aus:

{|border=1
 |Zelle 1 
 |rowspan=2 | Zelle 2
 |Zelle 3
 |- 
 |Zelle 4
 |Zelle 5
 |}

und stellt sich im Wiki so dar:

Zelle 1 Zelle 2 Zelle 3
Zelle 4 Zelle 5


Eine Tabelle, in der Zelle 3 über zwei Spalten reicht, sieht im Bearbeitungsmodus so aus:

{|border=1
 |Zelle 1 
 |Zelle 2
 |-
 |colspan=2 | Zelle 3
 |- 
 |Zelle 4
 |Zelle 5
 |}

und stellt sich im Wiki so dar:

Zelle 1 Zelle 2
Zelle 3
Zelle 4 Zelle 5


Cellpadding und Cellspacing

Mit dem Argument "cellpadding" kann der Abstand der Zelleninhalte zu den Tabellengrenzlinien vergrößert werden. Mit dem Argument "cellspacing" kann der Abstand zwischen den Zellen einer Tabelle verändert werden.

Eine Tabelle mit größerem Abstand der Zellinhalte zu den Tabellengrenzlinien sieht im Bearbeitungsmodus so aus:

 {|border=1 cellpadding=10  
 |Zelle 1
 |Zelle 2
 |-
 |Zelle 3
 |Zelle 4
 |}

und stellt sich im Wiki so dar:

Zelle 1 Zelle 2
Zelle 3 Zelle 4


Eine Tabelle mit größerem Abstand zwischen den Zellen sieht im Bearbeitungsmodus so aus:

 {|border=1  cellspacing=10   
 |Zelle 1
 |Zelle 2
 |-
 |Zelle 3
 |Zelle 4
 |}

und stellt sich im Wiki so dar:

Zelle 1 Zelle 2
Zelle 3 Zelle 4


Eine Tabelle mit dem Argument cellspacing="0" stellt sich im Wiki folgendermaßen dar:

Zelle 1 Zelle 2
Zelle 3 Zelle 4


Formatierung der Tabelleninhalte

Schriftfarbe verändern <font color=red>rote Schriftfarbe</font>
Hintergrundfarbe der Zelle verändern bgcolor=whitesmoke| Zelle mit grauem Hintergrund
der Zellinhalt steht zentriert in der Zelle align=center| zentrierter Text
der Zellinhalt steht an der oberen Zellenbegrenzungslinie
und nicht mittig in der Zelle
valign=top|der Zellinhalt steht an der oberen Zellenbegrenzungslinie

Layout und Typographie

Die Artikel werden nach Möglichkeit alphabetisch oder chronologisch angelegt.

Auszeichnungen

sind Hervorhebungen wichtiger Textstellen.

  • "Anführungszeichen" werden verwendet bei:
Zitiertiteln
Zitaten
umgangssprachlichen Redewendungen
  • Doppelpunkt als Einrückzeichen bei:
Ansprechpartnern
  • Fett geschrieben werden:
Beispiel:
Weitere Hinweise:
Verwandte Themen:
Verwandte Suchbegriffe:
Wichtig:
Hb-Standorte
Berichtszeiten
  • Kursiv wird nicht verwendet
  • Rot schreiben im Text
wird selten verwendet (bei aktuellen und temporären Neuerungen), dann in Verbindung mit Fettschrift
  • Sternchen (ergeben im Text einen blauen Punkt als Aufzählungszeichen) bei:
Listen
Ansprechpartnern
Aufzählungen von Vorgehensweisen
  • Unterstreichen wird nach Möglichkeit vermieden


Abschnitte, Inhaltsverzeichnis

Längere Texte, die sich logisch gliedern lassen, sollten in Abschnitte unterteilt werden. Durch ein oder mehrere Istgleich-Zeichen am Anfang und am Ende einer Zeile werden Überschriften erzeugt, die den Text in Abschnitte gliedern. Von der Anzahl der Istgleich-Zeichen hängt die Schriftgröße ab. In diesem Text wurden 4 Istgleich-Zeichen (====) verwendet. Die Überschriften der Abschnitte werden dadurch fett und etwas größer als die Schrift des Fließtextes. Unterkapitel werden mit 5 Istgleich-Zeichen hervorgehoben. Abschnitte werden durch graue Linien optisch getrennt.

Die Auszeichnung mit = ist jedoch keine reine Formatierung, sondern gleichzeitig ein Mittel zur Gliederung des Textes. Die Wiki-Software legt automatisch ein Inhaltsverzeichnis an, das aus den Überschriften der Abschnitte besteht. Überschriften, die durch die gleiche Anzahl von Istgleich-Zeichen markiert wurden (wie in diesem Text), werden im Inhaltsverzeichnis zu einer gleichwertigen Aufzählung. Die Zahlen werden automatisch hinzugefügt.

Bei weniger Istgleich-Zeichen, wird die Schrift größer und die betreffende Zeile im Inhaltsverzeichnis hierarchisch übergeordnet und umgekehrt.


Vorsicht: Immer darauf achten, dass am Anfang und Ende des Überschrift die gleiche Zeichenzahl verwendet wird.


Bilder

Bilder in Info-Mitteilungen sind in der Regel Screenshots von einzelnen Anwendungen. Solche Screenshots lassen sich am einfachsten mit dem Programm "Printkey" erstellen. Den gewünschte Ausschnitt kann man direkt aus Printkey heraus im JPG-Format auf einem lokalen Verzeichnis abspeichern: (Dateiname.jpg).
Als nächstes muss die Bilddatei in das Wiki hochgeladen werden. Es gibt 2 Möglichkeiten:

  1. Man gibt im Text vorab an der gewünschten Stellen den Namen der Bilddatei an: [[Bild: Dateiname.jpg]]. Nach dem Speichern der Seite wird der Dateiname als Link (rot) angezeigt. Klickt man auf den Link, landet man auf einer Seite zum Hochladen von Bildern.
  2. Man ruft zurerst unter "Spezialseiten - Medien - Hochladen" die Seite zum Hochladen von Bildern auf, lädt das Bild hoch und bindet es danach in den Text ein: [[Bild: Dateiname.jpg]].

Wichtig ist in beiden Fällen, dass der korrekte Dateiname verwendet wird. Auch Großbuchstaben spielen eine Rolle! Wenn die Screenshots ein wichtiger Bestandteil der Information sind und der Text darauf Bezug nimmt, sollten die Bilder in Originalgröße verwendet werden.
Außerdem muss unbedingt das Copyright angegeben werden! Bitte schreiben Sie die Quelle des Bildes in den Beschreibungstext.

Gelegentlich kann es aber auch sinnvoll sein, Thumbnails zu verwenden.
Ausführliche Hinweise zum Einbinden von Bildern sowie zur Technik der Thumbnails findet man im Wiki-Handbuch.

Zitate

Zitiert wird nach Moenninghoff, Meyer-Krentler: Arbeitstechniken Literaturwissenschaft.

Monografien:

Verfassername, Vorname: Titel. Nebentitel. Auflage [falls nicht 1.Aufl.]. Ort: Verlag Jahr (= Reihentitel).

Zeitschriftenaufsätze:

Verfassername, Vorname: Titel. Nebentitel. In: Zeitschriftentitel Jahrgangsnr. (Jahr). S. x-y.

Sammelwerke:

Herausgebername, Vorname (Hrsg.): Titel. Nebentitel. Auflage. Ort: Verlag Jahr (= Reihentitel).

Aufsatz in Sammelwerk:

Verfassername, Vorname: Titel. Nebentitel. In: Titel. Nebentitel. Hrsg. von Vorname Name. Auflage. Ort: Verlag Jahr (= Reihentitel). S. x-y.

Zitieren aus dem Internet

Verfassername, Vorname: Titel. URL (Abfragedatum).

Literatur

  • Moennighoff, Burkhard u. Eckhardt Meyer-Krentler: Arbeitstechniken Literaturwissenschaft. 16. aktualisierte Auflage. Paderborn: Fink 2013 (= UTB Literaturwissenschaft, Schlüsselkompetenzen 1582). S. 45-50.