Homonym

Aus ErschließungsWiki
Version vom 26. September 2018, 15:41 Uhr von FBWikiAdmin (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Homonym, auch Homonymie genannt, beschreibt einen Begriff, dem mehrere Bedeutungen zugewiesen sind. Umgangssprachlich wird das Homonym auch als Teekesselchen bezeichnet.

Es spielt in der natürlichsprachigen, inhaltlichen Erschließung eine wichtige Rolle.

Beispiele:

Schloss: Gebäude oder Schließvorrichtung

Schale: Geschirr oder Frucht

Bank: Sitzgelegenheit oder Kreditinstitut

Birne: Obst oder Glühbirne

Verwandte Begriffe

Synonym

Polysem

Quasi-Synonym