Stichwort

Aus ErschließungsWiki
Version vom 6. Februar 2015, 10:22 Uhr von FBWikiAdmin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Sacherschließung ''Die Vergabe von Stichwörtern ist eine Form der verbalen Sacherschließung, also der inhaltlichen Erschließung eines Mediums.'' Als Stic…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sacherschließung

Die Vergabe von Stichwörtern ist eine Form der verbalen Sacherschließung, also der inhaltlichen Erschließung eines Mediums.

Als Stichwörter werden sinntragende Wörter aus der Titelangabe übernommen. Mit modernen, automatisierten Methoden ist es auch möglich mehr Wörter eines Werkes als Stichwörter zu übernehmen. Nach erfolgter Kataloganreicherung können beispielsweise das Inhaltsverzeichnis, der Klappentext, oder bei E-Medien auch der komplette Volltext mit zur Stichworterzeugung verwendet werden. Diese automatisierte Methode ist insofern von Vorteil, dass man dadurch sowohl Zeit, als auch Arbeit einspart. Allerdings wäre die intellektuelle Methode deswegen von Vorteil, weil eine reale Person genauer auf den präzisen Inhalt des vorliegenden Werks eingrenzen könnte. Durch eine viel umfassendere Stichwortliste wird zwar der Recall bei einer Suchanfrage erhöht, man erhält also eine größere Treffermenge, aber die Precision wird verringert, weil nicht alle Wörter die in einem Text wirklich genau dessen Inhalt definieren oder im ganzen Werk eine bedeutende Rolle spielen. Sehr wichtig ist bei der automatisierten Stichwortfindung außerdem, dass vorher eine Liste von sogenannten Stoppwörtern, also von Wörtern, die keine inhaltliche Bedeutung haben, wie z.B. und, der, die, das, weil usw.

Nachdem Stichwörter für ein Werk gefunden wurden gibt es verschiedene Möglichkeiten diese aufzulisten oder zu Kombinieren (KWIC, KWAC, KWOC, Permutation)

Außerdem gäbe es auch noch Verbesserungen für dieses automatisierte Stichwortverfahren, beispielsweise könnten auch Begriffe mit ihren Entsprechungen in anderen Sprachen verlinkt werden (siehe z.B: Dandelon.com)